Fonds Meisterwert Perspektive: Entwicklung im August 2020

Auch im September 2020 blieb das Corona-Virus mit seinen weitreichenden Folgen weiterhin präsent. Wer hätte zu Beginn des Jahres mit dieser Situation gerechnet?  

Kursnentwicklung Meisterwert Perspektive bis 09-2020Fonds Meisterwert Perspektive – Kursentwicklung von Okt. 2017 bis Sept. 2020

> Zu den aktuellen Kursinformationen

Die aktuelle Marktsituation

So wie wir alle unseren Alltag an die neue Lage adaptieren müssen, erfolgen auch Anpassungsmaßnahmen, die den Kapitalmarkt betreffen; so zum Beispiel die umfangreichen Rettungspakete und die expansive Geldpolitik der Notenbanken. Die US-Notenbank änderte kürzlich sogar ihre Strategie dahingehend, dass die bisher angestrebte Inflationsrate von zwei Prozent nun in einem Durchschnittskontext betrachtet wird und somit zukünftig auch höhere Werte akzeptiert werden können. In Kombination mit den hohen Infektionszahlen in der USA führte dies zu einem kräftigen Anstieg des Euro gegenüber dem US-Dollar auf aktuell 1,18 EUR/USD.

An den Märkten lässt sich vor diesem Hintergrund weiterhin eine Fixierung des Niedrigzinsniveaus beobachten – und eine damit einhergehende Konzentration auf die
Kapitalanlage, die noch Rendite verspricht: die Aktie!

Aufgrund der noch nicht in Gänze absehbaren Auswirkungen der andauernden Pandemie ist am Aktienmarkt aber mehr denn je mit Schwankungen zu rechnen. In diesem Kontext können wir nur weiter hervorheben, wie wichtig Qualitätsaktien als Basisinvestment sind. Auch im aktuellen Monat haben wir für das Portfolio des Meisterwert Perspektive wieder genau solche Werte ausgewählt, bewertet und zusammengestellt – und setzen damit konsequent auf unsere bewährtes Vorgehen.

Es bleibt zu hoffen, dass die aktuellen Lockerungsmaßnahmen nicht zu einer zweiten Welle der Corona-Infektionen führen. Für uns alle wäre es gut, langsam aber sicher in die Normalität zurückzukehren - auch wenn diese eine andere sein wird als die, die wir kannten.

Der Fonds Meisterwerk Perspektive ist auch in der Krise weitgehend stabilHandgemachter Aktienfonds: Der Meisterwert Perspektive

Der Blick in die Fondswerkstatt

Mit Blick auf den S&P Global Dividend Aristocrats liegt unser Meisterwert Perspektive gut, im Vergleich mit Microsoft, Amazon, Apple, Alphabet, Facebook und anderen Technologie- und Biotechnologiewerten hat er aktuell jedoch das Nachsehen. Wurden im Rahmen der letzten Reallokation deshalb die Weichen im Fonds auf die momentanen Spitzenreiter umgestellt?

Nein, denn wir glauben an die Rückbesinnung auf die Dividenden. Der Meisterwert Perspektive wird weiterhin seinen Schwerpunkt auf Dividendentitel legen und die bisherige Strategie und Kontinuität beibehalten.

Im August gab es somit kaum Handlungsbedarf. Toyota musste das Portfolio schon früh verlassen, da die Mehrzahl der Analysten den Titel nicht mehr mit dem Anlageurteil „Kaufen“ versah, und wurde durch die breit aufgestellte, japanische Handelsgesellschaft Mitsubishi Corporation ersetzt. Fresenius Medical Care und Motorola Solutions verließen den Fonds zur Reallokation aufgrund von Grenzverletzungen im Betafaktor und wurden durch Linde und den italienischen Gasversorger Snam ersetzt. Altria wurde aus einer Optionsposition heraus abgerufen und durch die besser bewertete KAO Corp, einem japanischer Hersteller von Haushalts- und Pflegeprodukten, ersetzt.

Somit hat der Fonds wieder die planmäßige Anzahl von 30 Titeln, die mit rund 53% in Europa ansässig sind. Auf Nordamerika fallen rund 29% und auf Japan ca. 18%. Die höchsten Ländergewichtungen liegen in den USA, Deutschland, Großbritannien und Japan, während bei den Branchen Telekommunikationsdienstleister, Konsumgüter, Rohstoffe und Gesundheitswesen die größten Allokationen erfahren haben.

Das durchschnittliche Beta zum jeweiligen lokalen Index liegt bei 0,76, die durchschnittliche Erwartung an die Dividendenrendite beträgt 4,2%.

Zur Webseite

Hinweis: Dieser Beitrag ist ein Werbetext und dient ausschließlich Informationszwecken. Ausführliche produktspezifische Informationen und Hinweise zu Chancen und Risiken des Fonds entnehmen Sie bitte den aktuellen Verkaufsunterlagen (wesentliche Anlegerinformationen, Verkaufsprospekt inkl. Anlagebedingungen sowie der letzte veröffentlichte Jahres- und Halbjahresbericht), die Sie kostenlos im Internet auf www.meisterwert-perspektive.de und www.universal-investment.com bzw. über Ihren Kundenservice der Volksbank eG Braunschweig Wolfsburg und der Braunschweiger Privatbank erhalten. Diese Dokumente bilden die allein verbindliche Grundlage für den Kauf des Fonds. Die Inhalte dieses Werbematerials stellen keine Handlungsempfehlung dar. Sie ersetzen weder die individuelle Anlageberatung durch die Bank noch die individuelle, qualifizierte Steuerberatung. Dieses Dokument wurde mit Sorgfalt entworfen und hergestellt, dennoch übernehmen weder die Braunschweiger Privatbank noch die Universal-Investment-Gesellschaft mbH eine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit.

 

Zurück zur Übersicht

31. August 2020